C.O.M.E.S News

Risiko-basierter Ansatz; Allianz Risk Barometer 2016

Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen
„Bei Planungen für das Qualitätsmanagementsystem muss die Organisation die in 4.1 genannten Themen und die in 4.2 genannten Anforderungen berücksichtigen sowie die Risiken und Chancen bestimmen, die behandelt werden müssen…“
(Quelle: ISO 9001:2015; Abschnitt 6.1.1)

Das am 20. Jänner 2016 veröffentlichte „Allianz Risk Barometer 2016“ kann durchaus als Denkansatz zur Bestimmung des Kontext und daraus abgeleitet bei der Bestimmung der relevanten Themen und interessierte Parteien für das Qualitätsmanagementsystem unterstützen:weiterlesen …

C.O.M.E.S News

ISO 9001:2015 kompakt: Rechtliche Anforderungen

Auch wenn die ISO 9001:2015 die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme definiert, stellt sie dennoch auch einige nennenswerten Anforderungen hinsichtlich rechtlicher Anforderungen (Anm.: Gesetzliche und behördliche Anforderungen können auch als rechtliche Anforderungen bezeichnet werden).

Die ISO 9001:2015 formuliert diese Anforderungen – je nach Normabschnitt unterschiedlich – dahingehend, dass zutreffende gesetzliche sowie behördliche Anforderungen
weiterlesen …

C.O.M.E.S News

ISO 9001:2015 — Revolution oder Evolution?

Diese Evolution zeichnet sich inhaltlich in Form notwendiger Weiterentwicklungen einiger Aspekte in Richtung umfassendes Qualitätsmanagement (TQM), aber auch hinsichtlich unternehmerischen Hausverstandes aus.

Bezüglich der gelungenen Harmonisierung mit anderen Management-Normen, wie z.B. ISO 14001 oder ISO 27001, kann strukturell, das heißt im Sinn der neuen harmonisierten Gliederung der Hauptabschnitte (High-Level Structure gemäß Annex SL, Anm.), durchaus von einer Revolution gesprochen werden.weiterlesen …