Fahrplan Richtung ISO/FDIS 9001

Im Moment wird der Entwurf der ISO/DIS 9001 bearbeitet, ab Anfang Mai startet die Übersetzung der ISO/FDIS 9001 in die jeweiligen offiziellen ISO-Sprachen zur Vorbereitung auf die FDIS ballots.

Anfang Juli soll wie geplant die Abstimmung (ballot) starten, welche im September abgeschlossen sein muss. Die ISO/FDIS 9001 kann dann angenommen oder – unter Nennung von Gründen – abgelehnt werden, ebenso ist Stimmenthaltung möglich. Für die Annahme ist die Zustimmung von zwei Drittel der an der Abstimmung teilnehmenden nationalen Normungsorganisationen des zuständigen ISO/TC 176/SC1 und SC2 erforderlich.

Auf Basis der Voraussetzung eines positiven Abstimmungsergebnisses veröffentlicht ISO die Internationale Norm ISO 9001:2015!

Posted in ISO 9001 and tagged , .
Dipl.-Ing. Harald Staska

Dipl.-Ing. Harald Staska

Gründer & Geschäftsleitung von C.O.M.E.S; Berater, Trainer und Auditor,
Delegierter im technischen Komitee ISO/TC 176/SC 2 (Anm.: ISO 9001), Experte von Austrian Standards International im Komitee 129 – Qualitätsmanagementsysteme sowie Mitglied der Arbeitsgruppe 252.07 „Risikomanagement“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.