| Datenschutzerklärung |
(Stand: 16.06.2018)

 

Allgemeiner Datenschutzhinweis
Der hohe Stellenwert von personenbezogenen Daten ist uns als Unternehmen bewusst. Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre Daten auf unserer Website und im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben und verarbeiten.
Dafür trägt die bestmögliche Sorgfalt und die hohe Verantwortung DI Harald Staska (Kontaktdaten siehe https://comes.at/kontakt-impressum/).

Website
Um Ihnen als Besucher und Nutzer unserer Website den besten Navigierungskomfort zu ermöglichen, versuchen wir laufend unsere Website zu verbessern. Es ist daher erforderlich, gewisse Informationen zu erheben.

Cookies
Cookies sind Dateien, die bestimmte Informationen Ihres Computers erfassen. Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu erleichtern und um Auswertungen der Besuche unserer Website zu ermöglichen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Über unsere Cookies erfassen wir die IP-Adresse Ihres Rechners und Ihre Aufrufe unserer Website. Wir verwenden diese Informationen jedoch ausschließlich zu anonymisierten Auswertungszwecken. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass dieser entweder die Speicherung unserer Cookies nicht zulässt, oder dass Ihnen der Empfang unserer Cookies gemeldet wird. Diese Einstellung können Sie bei gängigen Browsern selbst in der Regel durchführen. So können Sie entscheiden, ob Sie unsere Cookies akzeptieren oder ablehnen. Sofern Sie unsere Cookies ablehnen, kann Ihr Besuch auf unserer Website mit einer eingeschränkten Funktionalität verbunden sein. Nach Beendigung des Besuchs unserer Website können Sie die Cookies jederzeit in der Regel ebenfalls von Ihrem System selbst löschen. Hierzu können Sie bei gängigen Browsern in der Regel ebenfalls unter „Einstellungen“ in den Ordnern „Sicherheit“ und „Datenschutz“ die Löschfunktion auswählen.

Zugriffsdaten Website
Besuche auf dieser Website werden von der Webanalyse ausschließlich durch Ihre Zustimmung erfasst. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL, IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes verwendet. Bei einer rechtswidrigen Nutzung behalten wir uns vor die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für einen berechtigten Verdacht bestehen.

Datenschutzhinweise zu WordPress
Unsere Website ist selbst gehostet, basiert jedoch auf WordPress. Wir verwenden das Anti-Spam PlugIn CleanTalk, um möglichen Spam bei der Anmeldung zum Newsletter (News|Blog) sowie innerhalb der Kommentare zu verhindern. Dazu werden IP-Adresse, Email-Adresse, Kommentartext und Daten der Formularfelder im CleanTalk Cloud Service verarbeitet. Sollte CleanTalk einen der übermittelten Inhalte als Spam bzw. potentiellen Spam identifizieren, so wird dies als Meldung an uns zurückgegeben und die Information im CleanTalk Cloud Service 7 Tage gespeichert. Nähere Informationen über CleanTalk unter https://cleantalk.org

Webanalyse
Die Website benutzt ein selbst gehostetes „Webanalyse Tool“ und verwendet sog. Cookies, die ausschließlich durch Ihre Zustimmung auf Ihrem Computer gespeichert werden um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden dazu benötigt, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.
Die dabei erhobenen Daten, Protokolle und Bericht werden in einer eigenen selbst gehosteten MySQL Datenbank gespeichert und niemals zu anderen Servern übermittelt. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben.
Weitere Informationen unter https://matomo.org/privacy/ und https://matomo.org/gdpr-roadmap/.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Personenbezogene Daten
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese Erklärung zum Datenschutz klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen auf. Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen ist es unerlässlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Unter "personenbezogenen Daten" sind jegliche Informationen wie z.B. der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer zu verstehen, die sich auf natürliche Personen entweder mittelbar oder unmittelbar beziehen. Auch wenn Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse somit vom Begriff der personenbezogenen Daten nicht unmittelbar umfasst sind, lassen wir solchen Informationen dennoch den gleichen Schutz zukommen und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern. Wir verarbeiten auch die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Website mittels der dort zur Verfügung gestellten Tools bekanntgeben. Generell werden von uns personenbezogene Daten nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist und die Nutzer in die Datenerhebung ausdrücklich einwilligen.

Umfang der Datenverwendung
Bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung mit uns, wenn Sie an uns Aufträge erteilen oder unsere Website nutzen, geben Sie uns personenbezogene Daten und möglicherweise Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl von Ihnen als auch gegebenenfalls von Ihren Kunden, Mitarbeitern, an Ihnen beteiligten Unternehmen oder von sonstigen Dritten bekannt. Wir gehen von Ihrer Berechtigung hierfür aus. Wir verwenden diese Daten in jenem Ausmaß, als dies zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen bzw. dies zur ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Grund der Verarbeitung Ihrer Daten
Bitte bedenken sie, dass durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls Ihrer Kunden, Mitarbeiter, beteiligten Unternehmen oder sonstiger Dritter die Erfüllung unserer Leistungserbringung bzw. die Bearbeitung der Anfrage(n) möglich ist. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir die von Ihnen gewünschten Leistungen unter Umständen nicht erbringen bzw. die gestellte(n) Anfragen nicht bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass dies wiederum als vertragliche Nichterfüllung unsererseits gelten würde.

Aufbewahrung der Daten
Grundsätzlich bewahren wir die Sie betreffenden Informationen nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Darüber hinaus sind wir Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß der wir Daten zu Ihrer Person, zu Ihrem Vertragsverhältnis und zu unserer Geschäftsbeziehung auch über deren Beendigung hinaus aufzubewahren haben, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist. Wir bewahren Ihre Daten unter anderem auch solange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Geschäftsverhältnis mit Ihnen möglich ist.
Sie können jederzeit Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie per 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Wir ersuchen Sie zu beachten, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen widersprechen.
Bei all Ihren Anliegen wie etwa Berichtigung, Löschung oder Übertragung von Daten ersuchen wir Sie, uns zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität ersuchen.

Weitergabe der Daten an Dritte
Der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es geschuldet, dass wir uns mitunter Dienstleister bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Manche dieser Dienstleister befinden sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union. In allen Fällen der Inanspruchnahme von Dienstleistern tragen wir jedoch stets dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen Datenschutzsicherheitsstandards umfänglich gewahrt bleiben. Auch kann es im Rahmen unserer Leistungserfüllung oder der Bearbeitung Ihrer Anfrage(n) erforderlich sein, dass wir außerhalb der europäischen Union Daten transferieren oder verarbeiten lassen. Auch in diesen Fällen achten wir darauf das Anbieter außerhalb der europäischen Union die Datenschutzbestimmungen der europäischen Union und insbesondere des österreichischen Datenschutzrechtes wahren und sich diesen Standards unterwerfen.

Inanspruchnahme von Cloud Leistungen
Als innovatives Unternehmen verwenden wir auch Cloud Lösungen. Die von uns in Anspruch genommenen Cloud Services werden durch den Anbieter iCloud-Apple vorgenommen. Wir nutzen die Cloud Services im Rahmen unserer elektronischen Kommunikation, Kontakt- und Terminverwaltung und zum shared document use bei unserer internen Zusammenarbeit. Die Speicherung unserer Kundenakten/-daten/-dokumente erfolgt ausschließlich auf unserem eigenen Server und wird daher das Cloud Service für diese Zwecke nicht genutzt. Weitere Informationen zur Inanspruchnahme von Cloud Leistungen entnehmen Sie bitte https://www.apple.com/de/privacy/.

Unsere Datensicherheit
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Es ist für uns selbstverständlich, dass jeglicher Datenverkehr innerhalb des Unternehmens höchsten Sicherheitsstandards entspricht und haben wir mehr als die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen für uns als Unternehmen intern und für Sie als Kunde bzw. Nutzer umgesetzt. Diese Maßnahmen wie zB Schutz der Passwörter, Firewalls, Anti Spam Programme etc. werden laufend überwacht und geprüft. Unser Sicherheitsverständnis geben wir auch auf die von uns in Anspruch genommenen Auftragsverarbeiter weiter.

Newsletter (News|blog)
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns sowie aktuelle Neuigkeiten aus verschiedenen Themenfeldern. Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie einer elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten gemäß den hierfür geltenden nationalen als auch europarechtlichen Bestimmungen ausdrücklich zu. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Mit der Anmeldung speichern wir Ihre Email-Adresse, die IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter anmeldet. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter selbst oder per Mitteilung an unsere Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Kommentare, Beiträge und Kommentarabonnements
Wenn Nutzer Kommentare im News|Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit von unserem Unternehmen, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall könnten wir für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind wir daher an der Identität des Verfassers interessiert. Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Email zur Bestätigung, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen, die Bestätigungsemail wird Hinweise dazu enthalten.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Wahrung der Rechte
Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen, können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden, nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der zuständigen Datenschutzbehörde offen.