WINTERtage(n) in Leoben

ISO 9001:2015
Der veröffentlichte Standard kompakt; „normativ und mit Hirn“

C.O.M.E.S bietet in Kooperation mit trilog am 11. Februar 2016 ein 1-Tages Seminar in Leoben an, welches sich mit der veröffentlichten ISO 9001:2015 „normativ und mit Hirn“ auseinandersetzt.

Der Termin
11.02.2016, 09:00 – 17:00 Uhr, Leoben

Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben »

Die Vortragenden
Dipl.-Ing. Harald Staska, Gründer und Geschäftsleitung C.O.M.E.S; Delegierter im technischen Komitee Nr. 176 (ISO/TC 176/SC 2) sowie Experte im Komitee 129 – Qualitätsmanagementsysteme des Austrian Standards Institute

Gabriele Riedl, Gründerin und Geschäftsführung trilog;
„Trainer of the Year“ 2006, 2008 und 2009, 2010, 2011 und 2012 (Institute for International Research), Expertin für die Begleitung von Firmensystemen, Gruppen und Einzelpersonen im nationalen und internationalen Kontext in den Bereichen: Human Resources, Führung, Vertrieb, Marktforschung, Marketing und Change Management

Der Inhalt
In diesem Seminar wird die im September 2015 veröffentlichte ISO 9001:2015 vorgestellt. Neuerungen, Gleichbleibendes und Änderungen werden vom Vortragenden ausführlich behandelt und mit den Teilnehmern zusammen kritisch diskutiert und reflektiert.
Um die auftretenden großen Veränderungen unternehmens- und mitarbeitergerecht gut einzuführen und entsprechend umzusetzen, werden im Seminarteil „Führen mit Hirn“ die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung und den damit für die Wirtschaft zu nutzenden Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt.

Das Programm
→ „normativ“ (C.O.M.E.S)

  • Grundlagen und Grundprinzipien der Normentwicklung
  • ISO 9001:2015
  • Übergangsregelungen
    IAF ID 9:2015, Leitfaden L08a des BMWFW, IAF MD 5:2015
  • High-Level Structure (Annex SL)     
  • Diskussion & Reflexion der neuen Begriffe, Elemente & Aspekte
  • Änderungen gegenüber der ISO 9001:2008
  • Ableitung des Handlungsbedarfs für Organisationen

→ „mit Hirn“ (trilog)

  • Gehirnforschung und Wirtschaft
  • Der spannende Blick ins Gehirn
  • Praktische Anwendung der Ergebnisse aus der Gehirnforschung in der Führung
  • Veränderungen gehirngerecht gestalten
  • Potentiale für Veränderungen leichter erkennen
  • Mit Widerstand bei Veränderungen professionell umgehen

Ihr Vorsprung
Sie sind bereits nach ISO 9001 zertifiziert oder wollen den neuen Standard künftig in Ihrer Organisation anwenden und möchten auf die kommenden Änderungen vorbereitet sein? Sie wollen erfahren, wie Mitarbeiter „hirngerecht“ geführt werden können, damit diese Veränderung im Unternehmen kein Problem mehr darstellt. Dieses Seminar stellt die ideale Grundlage für Sie dar, um frühzeitig auf die Änderungen des revisionierten Standards zu reagieren.

Ihr Zugang
Sie sind für die Implementierung und Adaptierung der neuen Normforderungen verantwortlich, sind ein Interessierter an der neuen Norm oder kommen aus dem Bereich Qualitäts- und Prozessmanagement, so sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

Die Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr EUR 495,00 (exkl. 20% USt.)

Die Bezahlung wird innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug erbeten.
Seminarunterlagen, Empfangskaffee, Pausengetränke sowie Mittagessen sind im Preis enthalten.

Die Anmeldung
Eine Anmeldung erfolgt schriftlich unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Geburtsdatums, ggf. Firmennamen (inkl. UID-Nummer) und Rechnungsadresse sowie Telefon und Email mit einem zu nennenden Ansprechpartner.

Wir bitten Sie um Anmeldung unter nachfolgend angeführter E-Mailadresse:

s.staska-eisl@comes.at

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldungsbestätigung sowie genauere Informationen über den Veranstaltungsort.

! Anmeldeschluss: 01.02.2016 !

Anmelde- und Zahlungskonditionen
Mit der Anmeldung werden die Anmelde- und Zahlungskonditionen anerkannt. Ferner wird das Einverständnis erklärt, dass persönliche Daten, die zur Durchführung der Veranstaltung benötigt werden unter Beachtung des Datenschutzgesetzes mittels EDV verarbeitet und gespeichert werden. Die Anzahl der Teilnehmer an der Veranstaltung ist im Interesse einer effizienten Wissensvermittlung begrenzt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei zu geringer Teilnehmeranzahl die Veranstaltung abzusagen. Die Bezahlung ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug erbeten. Stornierungen werden nur schriftlich vor Beginn der Veranstaltung anerkannt. Bei einem Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir 25 % der Kosten, bei einem Rücktritt am Veranstaltungstag sowie bei Nicht-Erscheinen die gesamten Kosten. Ersatzmeldungen sind dem Veranstalter sofort bekannt zu geben.

Posted in C.O.M.E.S News and tagged , , , , , , , , , , , , , , .
Dipl.-Ing. Harald Staska

Dipl.-Ing. Harald Staska

Gründer & Geschäftsleitung von C.O.M.E.S; Berater, Trainer und Auditor,
Delegierter im technischen Komitee ISO/TC 176/SC 2 (Anm.: ISO 9001), Delegierter im Projekt Komitee ISO/PC 302 (Anm.: ISO 19011) sowie Experte von Austrian Standards International im Komitee 129 – Qualitätsmanagementsysteme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.