ISO - International Organization for Standardization

Überarbeitung der ISO 19011 [update 07.09.2017]

Austrian Standards Institute legte mit 01. September 2017 den Entwurf der ISO/DIS 19011:2017 (Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen) als europäisches Normungsdokument der Öffentlichkeit zur Information und Stellungnahme als ÖNORM-Entwurf vor.

Der Entwurf wurde vom Projekt Komitee ISO/PC 302 „Guidelines for auditing management systems“ erarbeitet und wird die ISO 19011:2011 ersetzen.

Alter Wein in neuen Schläuchen? Nein!
Der Fokus auf 1st und 2nd Party Audits bleibt im vorliegenden Entwurf auf jeden Fall erhalten; 3rd Party Audits sind in der ISO/IEC 17021-1:2015 geregelt. Auch Auditprinzipien, Struktur und wesentliche Inhalte bleiben nach derzeitigem Stand weitgehend erhalten.

weiterlesen …

ISO - International Organization for Standardization

Überarbeitung der ISO 19011

Neben den etablierten Managementsystem-Standards wird auch der „Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen (ISO 19011:2011)“ überarbeitet. Ziel dieser Überarbeitung ist es unter anderem, den Leitfaden entsprechend der neuen Begrifflichkeiten der High Level Structure zu adaptieren sowie eine Vielzahl von kleineren Änderungen, die das Verständnis – speziell für KMUs – verbessern sollen.
Die Absicht der Überarbeitung ist somit eine Verbesserung des bestehenden Leitfadens und keine vollständige Neugestaltung.weiterlesen …